[Rezept] Würziger Rahmspinat
Rahmspinat ist seit meiner Kindheit eines meiner Lieblingsessen. Seit einiger Zeit versuche ich ja immer mehr auf „Fertigprodukte“ zu verzichten und vieles selbst zu machen. Vor Rahmspinat bin ich lange zurück geschreckt und dabei ist es so einfach. Ich stelle euch hier eine leichtere Variante vor, wer es deftiger mag kann gerne die Creme Fine gegen Sahne austauschen. Das gibt natürlich mehr Geschmack,
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Anleitungen
  1. Den Spinat auftauen lassen (ich hole in meistens schon einen Tag vorher aus dem Gefrierschrank und lasse ihn über Nacht im Kühlschrank auftauen)
  2. Schalotten schälen und in Würfel schneiden
  3. Schalotten andünsten (ich nehme gerne eine Pfanne, geht auch im Topf), anschließend den Spinat dazu geben und kurz mit dünsten.
  4. Mit Creme Fine ablöschen und mit Salz, Pfeffer und etwas Brühe (Pulver) abschmecken. Zum Schluss Mehl zum abbinden unter rühren. Das ganze jetzt noch heiß werden lassen und schon fertig.