[Restauranttipp] Hausbrauerei Rampendahl in Osnabrück

Björn ist ja HSV Fan und hier auch gerne auswärts unterwegs. Auf eine dieser Touren hat er in diesem Jahr die Hausbrauerei Rampendahl in Osnabrück entdeckt. Wie das Spiel ausgegangen ist, darüber wollen wir lieber nicht reden, aber dort wo er mittags gegessen hat schon. Ihm hat es so gut gefallen, das wir unsere Übernachtung nach dem Spiel in Köln nicht im Kölner Raum hatten, sonder extra nach Osnabrück zurück gefahren sind, um am nächsten Tag dort zu essen.

Das Menü

Wir haben uns für das Wochenendbuffet entschieden, das auf monatlicher Basis wechselt. Es gab Tafelspitz in Meerrettichsoße, Schweinemedaillons in Rahmsoße, Butterspätzle, Salzkartoffeln, gemischtes Gemüse und diverse Salate der Saison. Als Vorspeise gab es Osnabrücker Hochzeitssuppe, zudem gibt es für jeden Tisch vorab ein kleines Brot mit Butter.

Die Qualität

Es hat alles lecker und hat gut geschmeckt, warum ich nicht sehr gut sage, liegt daran, dass ich es liebe, wenn Fleisch, speziell Tafelspitz, fast schon zergeht. Das fehlte leider. Gerade der Tafelspitz war noch sehr fest. Die Schweinemedaillons waren hier schon zarter. Ansonsten hat die Qualität gestimmt, die Suppe, wie auch die Soßen waren toll abgeschmeckt. Bei seinem ersten Besuch, so sagte mir Björn, war das Fleisch wohl perfekt und es hat ihm besser als beim zweiten Mal geschmeckt. Eventuell war auch einfach in anderer Koch da.

Das Ambiente

Die Hausbrauerei Rampendahl ist rustikal eingerichtet. Geschichte hängt überall an den Wänden, die Tische und Stühle sind passend gehalten und aus Massiven Holz. Wobei man hier auch erwähnen sollte, das die Möbel nicht abgenutzt oder ungepflegt sind. Rampendahl ist ja eine Hausbrauerei und mitten im Restaurant wird auch noch aktiv das Bier gebraut. Man kann den Braumeistern sozusagen zusehen wie das Bier gebraut wird (am Wochenende war da natürlich keiner 😉 )

Das Preis-/Leistungsverhältnis

Wohl einer der wichtigsten Punkte, das Wochendbuffet kostet je Person 9,99€. Dafür kann ich eine solche Auswahl Speisen nicht kochen oder einkaufen. Es ist wirklich unschlagbar. Mit 2 Personen und 3 nicht alkoholischen Getränken haben wir 31,08€ gegeben. Also komplett im Rahmen, auch die Getränkepreise.

Das Fazit

Wir werden ganz sicher dort wieder einkehren wenn wir wieder in Osnabrück sind oder aber einen Abstecher machen, wenn wir uns das einrichten können. Das essen ist gut und lecker.

Leave a Reply

*